Mikrobiologie: Bacillus cereus in Lebensmitteln

Analyse: Mikrobiologie

Test zum Nachweis von Bacillus cereus in Lebensmitteln

Bacillus cereus kommt natürlich im Boden vor, somit kann er auch in allen Erde und Staub belasteten Lebensmitteln vorkommen. Das Bakterium bildet verschiedene Toxine, die zu Erbrechen oder Diarrhö führen. Die Sporen des Bakteriums sind äußerst widerstandsfähige Überdauerungsformen. Sie werden auch durch Hitze nicht zerstört. Befinden sich Sporen des Bacillus cereus in gegarten Lebensmitteln, können die bei unzureichender Kühlung wieder auskeimen und das Toxin bildende Bakterium ist wieder aktiv. Häufig wird der Erreger in Reis gefunden.  

Die nächsten Schritte:

Sie ordern die Analyse mit Klick auf "Analysieren" und schicken uns die Probe. Wir analysieren und senden Ihnen das Ergebnis der Analyse inkl. einer Bewertung.

AnalyseMikrobiologie
Probenmenge200 g
Laborakkreditierter Unterauftragnehmer
MethodeDIN 10198-1

Ähnliche Analysen