Photoinitiatoren in Material

Analyse: organische Kontaminanten

Test zum Nachweis von Photoinitiatoren in Material

Photoinitiatoren werden zum Bedrucken von Kartons oder Folie eingesetzt. Die Photoinitiatoren starten durch UV-Licht das sekundenschnelle Aushärten von den UV-Farben. Dadurch kann eine sehr hohe Druckgeschwindigkeit erreicht werden. Vor Jahren geriet das ITX in die Schlagzeilen, weil man festgestellt hatte, dass es aus dem Karton in die Lebensmittel diffundiert. Das ITX wurde mittlerweile fast vollständig ersetzt. In diesem Test finden Sie die gängigsten Photoinitiatoren, die heute eingesetzt werden.  

Analyseorganische Kontaminanten
Probenmenge100 g
LaborPiCA GmbH
MethodeLA-LC-110.01

Ähnliche Analysen