Chemische und biochemische Analysen

mit wissenschaftlicher Betreuung durch unser Expertenteam

Die Analysen wurden von my-lab International speziell für Privatkunden zusammengestellt. Sollten Sie in unserem Shop nicht die gewünschte Laboranalyse für Ihre Fragestellung finden, können Sie uns telefonisch oder per Mail erreichen.

Unsere Geschenkidee  – ein Analysengutschein für Freunde und Bekannte

Dieser Shop richtet sich gezielt an Geschäftskunden. Sie haben die Möglichkeit alle Laboranalysen für Ihre Qualitätssicherung online im Shop zu ordern. Ein Netzwerk aus spezialisierten Laboratorien führt die Analysen in unserem Auftrag für Sie durch.

Dieser Shop richtet sich gezielt an Laboratorien. Ziel ist es Labor-Netzwerkpartner miteinander zu verbinden und damit das eigene Portfolio zu erweitern. So haben Sie die Möglichkeit Ihre Kunden rundum zu bedienen.


Suchen Sie jetzt nach einem Substanznamen oder einer CAS-Nummer und wir finden die entsprechende Analyse für Sie:

my-lab blog: neue Beiträge

Kennzeichnung von Lebensmitteln – ein Service von my-lab International

Eine fehlerhafte Kennzeichnung ist der häufigste Grund für eine Abmahnung von Lebensmittelproduzenten durch die Lebensmittelüberwachung. Die korrekte Kennzeichnung ist ein wichtiger Teil der Verkehrsfähigkeit. my-lab international bietet die Zusammenstellung der rechtlich relevanten Punkte anhand der Rezeptur und die Überprüfung der Labels an. Dabei werden die Vorgaben der Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV) (früher: Lebensmittelkennzeichnungs-Verordnung (LMKV) und Nährwertkennzeichnungs-Verordnung) sowie der Lebensmittel-Leitsätze und weitere relevante Empfehlungen als Grundlage herangezogen.
weiterlesen...

my-lab Qualitätszertifikat – Ein starker Qualitätsnachweis.

Unsere Kunden legen großen Wert auf die Qualität ihrer Produkte. Sie investieren in die Qualitätsprüfung und in die nachhaltige und transparente Qualitätssicherung.  Unser Qualitätssiegel belegt die Einhaltung hoher Qualitätsstandards auf Grundlage von produktorientierten Prüfplänen. Das my-lab Qualitätssiegel zeichnet Firmen mit hohen Qualitätsansprüchen aus. Es bescheinigt, dass im Rahmen einer regelmäßigen Qualitätskontrolle maßgeschneiderte, direkt auf das jeweilige Produkt abgestimmte Analysen durchgeführt werden und auf kritische Substanzen sowie auf Qualitätsparameter geprüft wird. Als unabhängige Prüforganisation übernimmt my-lab International GmbH die Publikation der Zertifikate im Internet.
weiterlesen...

Die Chemie der Shisha

In der Shisha, oder auch Wasserpfeife, werden Aromagemische mit oder ohne Tabak in verschiedenen Geschmacksrichtungen verdampft. Woraus besteht das Shisha Material? Häufig wird ein Tabakersatz für die Wasserpfeife verwendet. Ein mit der Molasse, dem Gemisch aus Glyzerin, Isopropanol und Aromen,  beladendes Trägermaterial, meist Tabak, wird über darüber stehende glühende Kohle erhitzt. Die verdampfenden Bestandteile der Molasse werden durch das in der Shisha stehende Wasser gesogen. Dabei entsteht ein Gemisch aus Wasserdampf und den flüchtigen Bestandteilen der Molasse, die dann den Mund- und Rachenraum oder ggf. auch die Lunge erreichen.
weiterlesen...

Tipps gegen Schimmel in der Wohnung

Schimmel in der Wohnung ist eine sehr ärgerliche Angelegenheit. Er sieht nicht nur unschön aus, sondern ist es auch: Schimmel kann Krankheiten wie Atembeschwerden und sogar Allergien und Asthma auslösen. Insbesondere Kinder sind gefährdet, und sollten von einem Zimmer ferngehalten werden, in dem Schimmelbildung bekannt ist. Tatsächlich wäre es sogar besser, Kinder von einer befallenen Wohnung fernzuhalten, da sich die gefährlichen Schimmelsporen schnell über die Raumluft verteilen. Eine gewisse Anzahl an Schimmelsporen ist normal und auch ganz natürlich, damit kommt der menschliche Körper problemlos zurecht.
weiterlesen...

Aluminium und das Dilemma mit der verlässlichen Aufnahmerate

Aluminium ist derzeit stark in der Diskussion. Wieviel nimmt der Mensch davon auf und wie nimmt der Mensch Aluminium auf? Welche toxische Wirkung hat Aluminium? Über die Nahrung Aluminium kommt natürlich in Lebensmitteln vor, in einigen auch in Mengen über 20 mg/kg. Beispiele sind Hülsenfrüchte, Nüsse, Gewürze und Tee. Zu einer künstlichen Erhöhung des Aluminiumgehaltes kommt es bei Lebensmitteln aus Aluschalen oder eingewickelt in Alufolie. Die heißen Lebensmittel in den Aluschalen vom Lieferservice oder in der Alufolie auf dem Grill lösen das Aluminium und es geht in die Nahrung über. Dabei gilt, je länger der Kontakt mit dem Aluminium desto mehr löst sich auch heraus.
weiterlesen...

Entsorgung von Dachpappe

Dachpappe - eine umweltgefährdende Altlast? Das Material von Dachpappe hat sich in den letzten Jahrzehnten grundlegend gewandelt. Während früher der Begriff Teerpappe signalisierte, dass es sich hier um ein Produkt mit hohen Gehalten an Polyaromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) handelt, wird heute in der Hauptsache Bitumen verwendet. PAK sind stark krebserregend. Teer wird aus Steinkohle und Braunkohle gewonnen. Bitumen hingegen bezeichnet ein Erdölprodukt, welches bei der schonenden Fraktionierung entsteht. Bitumen ist daher frei von PAK und gilt nicht als Gefahrstoff. Asbest und KMF-Mineralfasern wurde zu Platten verarbeitet und in Dämmmaterialien verwendet. Wegen ihrer Lungengängigkeit sind insbesondere Asbestfasern stark kanzerogen (krebserregend).
weiterlesen...

my-lab International

Mit my-lab International bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Laboranalysen in Auftrag zu geben.

Die Untersuchungen umfassen Schadstoffanalysen

Außerdem finden Sie Analysen zu den Inhaltsstoffen von Lebensmitteln.

Die Untersuchungen werden von akkreditierten Speziallaboratorien durchgeführt. Diese sind unabhängig und eigentümergeführt.

Besonders interessant ist unser Service für kommerzielle Kunden. Im Businesskundenbereich finden Geschäftskunden spezielle Tarife und erhalten so einen günstigen, zuverlässigen Nachweis über die Qualität ihrer Produkte.

Laboratorien können sich dem Netzwerk anschließen und eigene Analysen anbieten, oder mit den Analysen anderer Netzwerkpartner ihr Portfolio erweitern. Durch die speziellen Konditionen für Laboratorien ist die Wirtschaftlichkeit der Unterauftragsvergabe gegeben.

In unserem Blog informieren wir über Schadstoffe und ihre Ursprünge. Außerdem wollen wir darüber aufklären, weshalb bestimmte Schadstoffe in den Produkten sind, welche Alternativen es gibt und wie man diese Substanzen nachweisen kann.

Der „Lebensmittel“ Blog versteht sich als eine Ergänzung zu unseren Lebensmittelanalysen. Wir greifen aktuelle Themen auf und informieren über Schadstoffe und Inhaltsstoffe. Neue Methoden werden vorgestellt und erläutert.

Im „Baby & Kind“ Blog dreht sich alles um das Wohlbefinden der Kleinen. Mit Schadstoffen belastete Kinderspielzeuge, Kinderbekleidungen und auch Nahrungsmittel schaffen es immer wieder auf den Markt, trotz strenger Kontrollen.

Entspannt den eigenen Garten genießen, das geht nur, wenn es keine Kontaminanten im Wasser und im Boden gibt. Mit unserem „Garten“ Blog wollen wir Informationen über die Schadstoffe und Nährstoffe im Garten bieten, sei es im Boden oder im Brunnenwasser.

Auch in der Wohnung gibt es viele potentielle Schadstoffquellen. Chemikalien können aus Teppichböden, Farben und Möbeln emittiert werden. Im Blogbereich „Wohnung“ geben wir deshalb Tipps, wie man diese Schadstoffquellen identifiziert.

Schadstoffe und Altlasten können den Wert eines Grundstücks, eines Hauses oder einer Eigentumswohnung signifikant verringern. Damit Sie beim Kauf einer Immobilie auf der sicheren Seite sind, geben wir Ihnen im „Hauskauf“ Blog Empfehlungen zur Schadstoffuntersuchung.

Der „Kosmetik“ Blog behandelt die Inhaltsstoffe der entsprechenden Produkte, ihre Eigenschaften und ggf. ihre Toxizität.

Im „Haustier“ Blog tragen wir Informationen zusammen, welche Schadstoffe in Spielzeugen, Gebrauchsgegenständen und im Futter für Haustiere vorkommen können.