Chemische und biochemische Analysen

mit wissenschaftlicher Betreuung durch unser Expertenteam

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der Analysen und der Bewertung der Analysenergebnisse. Unsere Wissenschaftler sind auch für Sie als Privatkunde telefonisch und per Mail direkt erreichbar..

Unsere Geschenkidee  – ein Analysengutschein für Freunde und Bekannte

Dieser Shop richtet sich mit einem breiten Analysenspektrum an Geschäftskunden. Sie können alle Laboranalysen für Ihre Qualitätssicherung online im Shop ordern. Ein Netzwerk aus spezialisierten und akkreditierten Laboratorien führt die Analysen für Sie durch.

Dieser Shop richtet sich gezielt an Laboratorien. Ziel ist es Labor-Netzwerkpartner miteinander zu verbinden und damit das eigene Portfolio zu erweitern. So haben Sie die Möglichkeit Ihre Kunden rundum zu bedienen.


Suchen Sie jetzt nach einem Substanznamen oder einer CAS-Nummer und wir finden die entsprechende Analyse für Sie:

my-lab blog: neue Beiträge

Kennzeichnung von Lebensmitteln – ein Service von my-lab International

Eine fehlerhafte Kennzeichnung ist der häufigste Grund für eine Abmahnung von Lebensmittelproduzenten durch die Lebensmittelüberwachung. Die korrekte Kennzeichnung ist ein wichtiger Teil der Verkehrsfähigkeit. my-lab international bietet die Zusammenstellung der rechtlich relevanten Punkte anhand der Rezeptur und die Überprüfung der Labels an. Dabei werden die Vorgaben der Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV) (früher: Lebensmittelkennzeichnungs-Verordnung (LMKV) und Nährwertkennzeichnungs-Verordnung) sowie der Lebensmittel-Leitsätze und weitere relevante Empfehlungen als Grundlage herangezogen.
weiterlesen...

Hanf – Lebensmittel und CBD Produkte

Hanf ist ein riesen Thema. Die robuste Pflanze bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Die Verwendung von Pestiziden ist fast nicht notwendig und der Anspruch an den Boden ist gering. Allerdings muss der Anbau genehmigt werden. Dazu gibt es einen EU Sortenkatalog, in dem die zugelassenen Sorten aufgeführt sind. Dabei handelt es sich um Nutzhanf Sorten, in denen der THC Gehalt sehr gering ist. Eine Rauschwirkung dieser Produkte ist damit auszuschließen. Der THC Gehalt in den Nutz- oder Faserhanf Sorten liegt unter 0,2%.
weiterlesen...

Honig – Warenkunde, Besonderheiten, Infos

Bienen sind die neuen Trendhaustiere. Die Zahl der Hobbyimker steigt stetig an. Im Jahr 2016 gab es ca. 110.000 (Hobby)Imker, während es 10 Jahre zuvor nur ca. 90.000 waren.  Ein guter Grund, sich hier dem Thema Honig einmal etwas intensiver zu widmen. Folgende Fragen stellen sich: Was ist Honig? Honig ist der natursüße Stoff, der von Honigbienen erzeugt wird. Die Bienen nehmen Nektar von Pflanzen oder Sekrete lebender Pflanzenteile auf, kombinieren diese mit eigenen spezifischen Stoffen, entziehen das Wasser und  lagern das Produkt ein in die Waben des Bienenstocks , wo der Honig reift. Dem Honig dürfen keine anderen Stoffe hinzugefügt werden, keine weiteren Zutaten, Aromen oder Zucker.
weiterlesen...

Wie startet man ein FoodStartup?

Als Entrepreneur im Bereich Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel müssen viele verschiedene Herausforderungen bewältigt werden. Es müssen die üblichen Themen eines Startups, wie Businessplan, Finanzierung etc.. gelöst werden. Dazu kommen die branchenspezifischen Fragestellungen, bei deren Beantwortung wir gerne praxisnah unterstützen.
weiterlesen...

Olivenöl – Qualitätsprüfung

Olivenöl ist ein sehr beliebtes Grundnahrungsmittel Der Olivenöl-Test der Stiftung Warentest, veröffentlicht im Februar-Heft 2018, zeigte, dass die Qualitätskriterien der EU-Verordnung für Olivenöl nur die halbe Wahrheit ans Licht bringen. Der Test aus dem Februar 2017 kam damals zu einem ähnlichen Ergebnis. Der neueste Test von Ökotest brachte auch bei vielen Ölen eine Fehlgeschmack und Mineralölkohlenwasserstoffe (MOSH/MOAH/POSH) zum Vorschein. Die in der Verordnung für Olivenöl festgelegten Qualitätskriterien wie Säurezahl, Peroxidzahl u.a. erlauben keine differenzierte Beurteilung der Produkte.
weiterlesen...

Entsorgung von Dachpappe

Dachpappe - eine umweltgefährdende Altlast? Das Material von Dachpappe hat sich in den letzten Jahrzehnten grundlegend gewandelt. Während früher der Begriff Teerpappe signalisierte, dass es sich hier um ein Produkt mit hohen Gehalten an Polyaromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) handelt, wird heute in der Hauptsache Bitumen verwendet. PAK sind stark krebserregend. Teer wird aus Steinkohle und Braunkohle gewonnen. Bitumen hingegen bezeichnet ein Erdölprodukt, welches bei der schonenden Fraktionierung entsteht. Bitumen ist daher frei von PAK und gilt nicht als Gefahrstoff. Asbest und KMF-Mineralfasern wurde zu Platten verarbeitet und in Dämmmaterialien verwendet. Wegen ihrer Lungengängigkeit sind insbesondere Asbestfasern stark kanzerogen (krebserregend).
weiterlesen...

my-lab International

Mit my-lab International bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Laboranalysen in Auftrag zu geben.

Die Untersuchungen umfassen Schadstoffanalysen

Außerdem finden Sie Analysen zu den Inhaltsstoffen von Lebensmitteln.

Die Untersuchungen werden von akkreditierten Speziallaboratorien durchgeführt. Diese sind unabhängig und eigentümergeführt.

Besonders interessant ist unser Service für kommerzielle Kunden. Im Businesskundenbereich finden Geschäftskunden spezielle Tarife und erhalten so einen günstigen, zuverlässigen Nachweis über die Qualität ihrer Produkte.

Laboratorien können sich dem Netzwerk anschließen und eigene Analysen anbieten, oder mit den Analysen anderer Netzwerkpartner ihr Portfolio erweitern. Durch die speziellen Konditionen für Laboratorien ist die Wirtschaftlichkeit der Unterauftragsvergabe gegeben.

In unserem Blog informieren wir über Schadstoffe und ihre Ursprünge. Außerdem wollen wir darüber aufklären, weshalb bestimmte Schadstoffe in den Produkten sind, welche Alternativen es gibt und wie man diese Substanzen nachweisen kann.

Der „Lebensmittel“ Blog versteht sich als eine Ergänzung zu unseren Lebensmittelanalysen. Wir greifen aktuelle Themen auf und informieren über Schadstoffe und Inhaltsstoffe. Neue Methoden werden vorgestellt und erläutert.

Im „Baby & Kind“ Blog dreht sich alles um das Wohlbefinden der Kleinen. Mit Schadstoffen belastete Kinderspielzeuge, Kinderbekleidungen und auch Nahrungsmittel schaffen es immer wieder auf den Markt, trotz strenger Kontrollen.

Entspannt den eigenen Garten genießen, das geht nur, wenn es keine Kontaminanten im Wasser und im Boden gibt. Mit unserem „Garten“ Blog wollen wir Informationen über die Schadstoffe und Nährstoffe im Garten bieten, sei es im Boden oder im Brunnenwasser.

Auch in der Wohnung gibt es viele potentielle Schadstoffquellen. Chemikalien können aus Teppichböden, Farben und Möbeln emittiert werden. Im Blogbereich „Wohnung“ geben wir deshalb Tipps, wie man diese Schadstoffquellen identifiziert.

Schadstoffe und Altlasten können den Wert eines Grundstücks, eines Hauses oder einer Eigentumswohnung signifikant verringern. Damit Sie beim Kauf einer Immobilie auf der sicheren Seite sind, geben wir Ihnen im „Hauskauf“ Blog Empfehlungen zur Schadstoffuntersuchung.

Der „Kosmetik“ Blog behandelt die Inhaltsstoffe der entsprechenden Produkte, ihre Eigenschaften und ggf. ihre Toxizität.

Im „Haustier“ Blog tragen wir Informationen zusammen, welche Schadstoffe in Spielzeugen, Gebrauchsgegenständen und im Futter für Haustiere vorkommen können.