Schadstoffe in Kleidung und Textilien

Schadstoffe in Kleidung und Textilien

Schadstoff Analysen für Kleidung, Lederwaren und Textilien

Zu den größten Imageproblemen der Textilindustrie dürften sicherlich die Herstellungsbedingungen zählen. Kinderarbeit, Hungerlöhne und fehlende Sicherheit werden häufig mit der Herstellung von Kleidung in Verbindung gebracht.

Ein weiteres Problem sind die Schadstoffe, die immer wieder in den Textilien gefunden werden. Hier listen wir Ihnen auf:

  • welche Schadstoffe in Kleidung und Textilien vorkommen
  • wie die Schadstoffe ins Produkt gelangen
  • mit welchen Analysen Sie Ihre Kleidung untersuchen lassen können

Pestizide

Zum einen gibt es da die Pestizide, die auf den Baumwollplantagen aber auch in der Schafzucht und Wollproduktion eingesetzt werden.

Speziell die Insektizide und Fungizide werden bei Schafen zum Schutz vor blutsaugenden Insekten verwendet. Sie sind am Ende häufig auch noch in der Wolle nachweisbar. Daraus hergestellte Produkte wie Wollsocken, Pullover oder auch die Schaffelle für den Kinderwagen sind oft hoch belastet.

Halogenorganische Verbindungen (AOX)

Dann gibt es die halogenorganischen Verbindungen (AOX), die als Rückstände aus dem Färbeprozess in der Kleidung verbleiben. Einige Verbindungen aus dieser Gruppe können Allergien auslösen, andere sind sogar als krebserregend eingestuft. Ökotest hatte im Test in Heft 01/2017 gleich sieben Kinderjeans wegen dieser Verbindungen abgewertet.

Färbemittel / Schwermetalle

Die Färbemittel können weitere Gefahrstoffe bergen. Zum einen das Anilin, welches in Farbbausteinen verwendet wird. Zum anderen Schwermetalle, die aus den Pigmenten (die zum Färben eingesetzt werden) ihren Weg in die Textilien finden.

Formaldehyd

Dann gibt es noch Chemikalien, die gezielt zugesetzt werden um bestimmt Eigenschaften zu erzeugen. Formaldehyd z.B. sorgt für knitterfreie Kleidung – und leider auch für die Reizung der Schleimhäute. In höheren Konzentrationen kann es Allergien auslösen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Themenseite zu Formaldehyd.

Weichmacher / PAK

In den aufgedruckten Motiven auf Pullover oder T-Shirts können sich Weichmacher oder polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) verstecken.

Einige Weichmacher sind als reproduktionstoxisch eingestuft. In der Gruppe der PAK sind viele Verbindungen als krebserregend bekannt.

Chrom VI

Chrom VI findet sich in vor allem in Lederwaren, aber auch in Textilien. In den Lederprodukten ist zu finden, wenn die Gerbung nicht einwandfrei durchgeführt wurde. In Textilien wird es durch die Farbpigmente eingetragen. 

Fazit: 

Es ist gut, dass die Problematiken in der Textilbranche immer mehr in den Fokus rücken und die Anspruchshaltung der Konsumenten sich verändert. Faire Arbeitsbedingungen und schadstofffreie Textilien sind für viele Konsumenten mittlerweile ein wichtiges Kriterium. Aber wie der Test von Bio Kinderjeans in der Ökotest Ausgabe 01/2017 zeigt, sind noch lange nicht alle Herausforderungen gemeistert.

 

Textil Analysen bei my-lab International:


Laboranalyse: Material und Leder - Chrom VI

Material / Leder: Chrom VI

ZACCR

Downloads:

Für Privatkunden

Für Businesskunden

Für Laborkunden



Laboranalyse: Textilien: Pestizide nach OEKO-TEX 100

Textilien: Pestizide nach OEKO-TEX 100 (Organochlorpestizide, Organophosphorpestizide, Säuren)

MPT01

Downloads:

Für Privatkunden

Für Businesskunden

Für Laborkunden


Laboranalyse: Farbstoffe OEKO-TEX/ EN 71-9 in Textilien

Farbstoffe gemäß OEKO-TEX/ EN 71-9 in Textilien

MTEX1

Downloads:

Für Privatkunden

Für Businesskunden

Für Laborkunden


Laboranalyse: organische Halogene in Textilien und Kleidung

Textilien: organische Halogene

MCX03

Downloads:

Für Privatkunden

Für Businesskunden

Für Laborkunden


Laboranalyse: Formaldehyd in Holz, Holzspielzeugen und Materialien

Material / Holz / Textilien: Formaldehyd

MCF05

Für Privatkunden

Für Businesskunden

Für Laborkunden


Laboranalyse: PAK (EPA) in Material

Material/Kunststoff/Textilien: PAK (EPA)

MPAH2

Downloads:

Für Privatkunden

Für Businesskunden

Für Laborkunden


Laboranalyse: Weichmacher in Material, Kunststoff,  Plastikspielzeug

Material / Kunststoff / Textilien: Weichmacher Analyse

TWM01

Downloads:

Für Privatkunden

Für Businesskunden

Für Laborkunden


Schwermetall in Textilien

Schwermetall in Textilien

MACFX

Downloads:

Für Privatkunden

Für Businesskunden

Für Laborkunden


Bildnachweise