Schimmelpilzgift DON-sensitive

Analyse: Mycotoxine

Test zum Nachweis von Schimmelpilzgift DON-sensitive

Deoxyvalenol (DON) wird von einem Fusarium-Pilz gebildet. Es bildet sich im Getreidekorn als Folge einer Infektion der Ähre. Es ist ein typisches Feldtoxin und gerade in feuchten Jahren weit verbreitet. Da der Fusarium-Pilz relativ viel Wasser für die Bildung von DON benötigt, wird unter normalen Lagerbedingungen nach der Ernte kein weiteres DON gebildet. Unter besonderen Bedingungen allerdings, wie beim Einweichen der Gerste während der Bierherstellung kann es zu einem weiteren Konzentrationsanstieg kommen. Das Toxin ist sehr hitzebeständig und wird auch durch den Backprozess nicht zerstört. Eine abschließende gesundheitliche Bewertung liegt derzeit noch nicht vor, in Tierversuchen wurde Erbrechen, Durchfall und Futterverweigerung beobachtet.

Die nächsten Schritte:

Sie ordern die Analyse mit Klick auf "Analysieren" und schicken uns die Probe. Wir analysieren und senden Ihnen das Ergebnis der Analyse inkl. einer Bewertung.

Analyse Mycotoxine
Probenmenge 50 g
Labor aokin AG
Methode Fluoreszenz Polarisations Immunoassay (FPIA)

Ähnliche Analysen