Pyrrolizidinalkaloide teeähnlichen Erzeugnissen (Kräuter)

Analyse: organische Kontaminanten

Test zum Nachweis von Pyrrolizidinalkaloiden in teeähnlichen Erzeugnissen (Kräuter)

In der Natur kommen eine Vielzahl von verschiedenen Pyrolizidinalkaloiden vor. Einige dieser Verbindungen sind giftig und können zu Leberschäden oder auch zu Leberkrebs führen. Die Gruppe der Pyrrolizidinalkaloide umfasst mehrere hundert Verbindungen. Da es nicht möglich ist all diese chemischen Substanzen zu analysieren hat das BfR hat eine Reihe von Substanzen festgelegt die stellvertretend für die Ganze Gruppe detektiert werden. Dieser Test enthält die wichtigsten Substanzen und eignet sich für getrocknete Kräuter.

(Im Einzelfall können die Bestimmungsgrenzen von den angegebenen abweichen.)

Analyse organische Kontaminanten
Probenmenge 150 g
Labor PiCA GmbH

Ähnliche Analysen